Informieren Sie sich hier über die Sportküstenschifferschein -Theorie und –Praxis bei uns in Karlsruhe

Machen Sie Ihren Sportküstenschifferschein und erlangen Sie umfangreiche Kenntnis in Theorie und Praxis bei uns in Karlsruhe, Baden-Baden und Bruchsal.

Der SKS ist ein freiwilliger, amtlicher Führerschein, der zum Führen von Fahrzeugen (Yachten) mit Motor und „unter Segel“ berechtigt. Dies aber nur in Küstengewässern und bis zu 12sm Abstand von der Festlandküste. Entschließen Sie sich dazu, den Sportküstenschifferschein bei unserer Sportschifferschule Karlsruhe erlangen zu wollen, werden wir Sie bestens auf die theoretische und praktische Prüfung vorbereiten. Allgemeine Voraussetzung ist der Besitz des SBF See (den Sie bei uns ebenfalls erlangen können) sowie ein Mindestalter von 16 Jahren.

Hier einige kurze Informationen dazu, was Sie beim Sportküstenschifferschein im Theorie -Teil bei unserer Schule für Karlsruhe, Baden-Baden, Bruchsal und viele weitere Regionen erwarten können: Einerseits stehen die Themen Navigation, Schifffahrtsrecht, Seemannschaft sowie Wetterkunde auf dem Programm. Ein zweiter Block besteht in der Prüfung dann aus einer komplexen Navigations- bzw. Kartenaufgabe. Hier werden auch Themen zu Strömung und Gezeiten behandelt – insgesamt ist der SKS mit deutlich umfangreicheren Kenntnissen verbunden als der SBF See. Gegebenenfalls kann es auch zu einer mündlichen Nachprüfung kommen.

Aber keine Sorge, mit all unserer Erfahrung sorgen wir dafür, dass auch Sie das theoretische Trockendock verlassen können! Die hier erworbenen Kenntnisse sind grundlegend für das Bestehen der Prüfung des Sportküstenschifferscheins in der Praxis und darüber hinaus essentiell für die darauffolgenden Jahre, die Sie als Skipper verbringen möchten und werden.

 

Laufen Sie vom Stapel und erlernen Sie die Sportküstenschifferschein –Praxis in der Region Baden-Baden, Karlsruhe und Bruchsal

Haben Sie die Sportküstenschifferschein -Theorie erst einmal hinter sich gebracht, werden spätestens jetzt die Anker gelichtet: Für die Zulassung zur Praxis-Prüfung müssen Sie mindestens 300sm in den Küstengewässern hinter sich gebracht haben und entsprechende Nachweise vorlegen können.

Sowohl mit Antriebsmaschine als auch unter Segel werden wir Sie in unserer Sportschifferschule auf die Prüfungssituationen umfänglich vorbereiten. Der Anspruch an den Sportküstenschifferschein in der Praxis, die wir für Karlsruhe, Baden-Baden, Bruchsal und jeden Interessierten anbieten, beinhaltet Manöver, die später jedem Skipper aus dem FF gelingen müssen. So etwa die Pflichtaufgabe  Rettungsmanöver unter Segel bzw. mit Maschinenunterstützung. Des Weiteren geht es um die Handhabung des jeweiligen Antriebs. Also um das An- und Ablegen mit Antriebsmaschine bzw. um das Wenden oder Halsen und Beidrehen/ Beilegen unter Segel.  Es gehören auch Manöver dazu wie das Drehen oder Aufstoppen auf engem Raum, das Durchführen eines Ankermanövers (bei Antriebsmaschine) oder das Segelsetzen und –bergen bzw. Reffen in Fahrt (unter Segel) – um ein paar typische Fälle zu nennen.

 

Hinzu kommen weitere allgemeine Fertigkeiten, die beherrscht werden müssen. Auszugsweise erwähnt seien:

• Sicherheitseinweisungen, Anwendungen von Leinen
• Notrolle, Handhabung von Lifeline/ Lifebelt
• Beurteilung der Wetterlage, Bedienung der Wetterinstrumente
• Navigationsfähigkeiten beim Bestimmen und Umwandeln von Kursen
• und vieles mehr

 

Unsere erfahrene „Crew“ wird Sie mit größter Sorgfalt und umfangreicher Erfahrung auf alle Eventualitäten in der Prüfung vorbereiten. Darüber hinaus werden Sie auch für sämtliche folgenden Seemeilen mit allem Nötigen gerüstet sein, um auf Ihrer Yacht stets eine gute Fahrt zu haben.